Ehrenamtskoordinator im Sportverein

Für eine gute Ehren­amts­ar­beit von frei­wil­lig Enga­gier­ten im klei­nen und gro­ßen Sportverein

Ehren­amt­lich Enga­gier­te sind die wert­volls­te Res­sour­ce im Sport. Sie bele­ben ihre Orga­ni­sa­ti­on durch ihre Ein­satz­be­reit­schaft, ihre per­sön­li­chen Kon­tak­te und durch viel­fäl­ti­ge Erfah­run­gen. Die Ent­wick­lung und För­de­rung ihrer Fähig­kei­ten und indi­vi­du­el­len Kom­pe­ten­zen ist daher eine sehr wich­ti­ge Aufgabe.

Das Ziel der Qua­li­fi­zie­rung ist es ein ehren­amts­freund­li­ches Ver­eins­le­ben und eine moti­vie­ren­de Ver­eins­at­mo­sphä­re zu schaffen.

Die Inhalte des Basismoduls

  • Wie fin­de, bin­de und begeis­te­re ich Ehrenamtliche
  • Was sind die Stu­fen der Ehrenamtsarbeit
  • Wie gestal­te ich eine ehren­amts­freund­li­che Vereinsatmosphäre
  • Was sind Metho­den & Bei­spie­le zur Ein­ar­bei­tung, För­de­rung und Aner­ken­nung der Ehrenamtlichen

Zertifikate

  • Zer­ti­fi­kat „Ehrenamtskoordinator*in“ nach Abschluss des Basismoduls
  • Ver­län­ge­rung der Ver­eins­ma­na­ger- und Jugend­lei­ter­li­zenz mit 16 LE und Übungs­lei­ter­li­zenz mit 8 LE
  • Berech­ti­gung zur Anmel­dung zum Ver­tie­fungs­mo­dul (1,5 Tage)

Bit­te mel­det Euch bei Inter­es­se bis zum 25.09.2022 über das Bil­dungs­por­tal “Sport für Sach­sen” an.