Navigation öffnen

Erfolgreicher Abschluss des ersten virtuellen mittelsächsischen Landkreislaufes

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, Lockdown, Quarantäne, geschlossene Sportstätten, 1,50 m Abstand halten – das sind außergewöhnliche Zeiten. Doch ihr habt bewiesen – alleine laufen und dennoch als Team dabei zu sein, geht!

Insgesamt 227 Mannschaften im Hauptlauf und 28 Nachwuchsteams haben die letzten zwei Wochen genutzt und am ersten virtuellen Landkreislauf teilgenommen. Respekt! Ihr wart super! Gratulation zu euren Leistungen!

Unter dem Motto "Mittelsachsen läuft weiter" nahmen 765 Sportler und Sportlerinnen teil und liefen insgesamt rund 2200 Kilometer. Dabei waren Läufer aus dem gesamten Landkreis sowie aus sechs Bundesländern vertreten. Die Reichweite des Laufes war beeindruckend. So beteiligten sich zum Beispiel Läufer und Läuferinnen aus Kiel, Stuttgart, Calw, Starnberg, Straubing, Tutzing, Aschaffenburg, Jena, Sonneberg, der Uckermark, Gornsdorf und Chemnitz. Im östlichen Görlitz hat sogar unser sächsischer Ministerpräsident Michael Kretschmer am virtuellen Landkreislauf teilgenommen.

Wir gratulieren den Siegern in den Wertungsklassen:

  • Gesamtwertung männlich/mixed: Team Erzgebirgs runners
  • Gesamtwertung weiblich: Die Laufdrillinge
  • Nachwuchswertung: TSV Talente 1
  • Gästewertung: Team Erzgebirgs runners
  • Firmenwertung: Elsa Jungs
  • Vereins/Grundschulstaffeln: SSV 91 BED Nachwuchs 1
  • Bambini/Kitastaffeln: TSV Gornsdorf Minis

Alle Ergebnisse findet ihr auf unserer Homepage und hier geht's zum Urkundendruck www.sachselauf.de.

Wir sagen Dankeschön an alle, die mitgemacht haben!

Der 29. Landkreislauf findet dann, hoffentlich in gewohnter Art und Weise, am 24.04.2021 in Roßwein statt.