Navigation öffnen

Landkreislauf in Hainichen 2019

Die Anmeldephase für den 27. Landkreislauf des Kreissportbund Mittelsachsen e.V. ist am vergangenen Mittwoch zu Ende gegangen.

"Mit 81 Staffeln beim Hauptlauf haben wir eine gute Beteiligung", freut sich Organisator Sylvio Christ. Unter den Teams befinden sich unter anderem 17 Firmenstaffeln, 7 Nachwuchsstaffeln und 15 Gästestaffeln. Bei den Gästen können auch Mannschaften aus den Partnerkreisen Calw, Gliwice (Polen) und Starnberg begrüßt werden.

Insgesamt kann der KSB mit 1000 Sportbegeisterten am Samstag in Hainichen rechnen. Interessant wird sicher auch der Kampf um den Gesamtsieg. Denn die beste Mannschaft aus dem Vorjahr, der "LC Buchendorf", steht als Pokalverteidiger wieder am Start. "Wir sind gespannt, ob sie sich auch dieses Jahr durchsetzen", so Christ weiter. "Ein Favorit könnte ebenso die junge Nachwuchsstaffel aus dem Landkreis Gliwice sein - der Sieger der Nachwuchswertung von 2018 - oder auch die "TSV Talente" von Fortschritt Mittweida. Besonders gespannt sind wir natürlich auf die teilnehmenden Staffeln der Stadt Hainichen. Weiterhin wird bei dem Staffel-Ereignis am 27. April in Hainichen mit der Frankenberger "Stolpertruppe" eine Mannschaft aus der Region teilnehmen, die bei allen Auflagen dabei war."

Die diesjährigen Strecken von 1,3 km, 3,5 km und 5,0 km sind ein Stadtkurs, den schon etliche Läufer getestet haben. Der Anstieg in den Stadtpark auf der langen Runde ist die größte Herausforderung für die Starter. Im Schlussverlauf kommen auf die Läufer viele Kurven und Richtungswechsel zu, sodass die wendigen Aktiven hier einen kleinen Vorteil haben. Der Hauptlauf startet 14:00 Uhr. Traditionell eröffnet Landrat Matthias Damm das breitensportliche Event.

Im Vormittagsprogramm startet ab 10:00 Uhr die historische Stadtführung und ab 11:10 Uhr können zunächst die kleinen Sportlerinnen und Sportler aus den 27 Grundschul- bzw. Vereinsstaffeln ihr Lauftalent zeigen. Zwei Runden um den Marktplatz müssen dabei bewältigt werden. Im Anschluss kämpfen 19 Mannschaften aus den Kindertageseinrichtungen der Region um den Sieg. Mit insgesamt 46 Anmeldungen können die Organisatoren hier ebenfalls ein sehr positives Ergebnis verzeichnen.

Als Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer und Besucher musikalische Unterhaltung durch den Jugendclub Berthelsdorf e.V. sowie diverse Informations- und Mitmachangebote. Die AOK PLUS präsentiert sich als Gesundheitskasse mit dem ROFES Gesundheitscheck. Mithilfe einer medizinischen Körperanalyse erhalten Sie in nur 3 Minuten einen Überblick über den Gesundheitszustand Ihres Körpers. Der Allgemeine Turnverein 1848 Hainichen e.V. bietet eine "Handstandmeile" an. Wer geht im Handstand am weitesten? Auch das Ausdauersportportal "larasch" ist erneut mit einem Fotografen vor Ort. Im Anschluss an die Veranstaltung können sich die Teilnehmer Bilder des Laufes kostenlos herunterladen. Die Veranstaltung wird auch wieder durch das Freiberger Brauhaus mit seinem "Alkoholfreien" und von der Obstkelterei Heide mit gratis Getränken für die Läufer unterstützt.

So eine Veranstaltung lässt sich allerdings nicht allein organisieren. Insgesamt sind über 80 Helfer von den ausrichtenden Vereinen Jugendclub Berthelsdorf, ATV 1848 Hainichen und dem KSB Mittelsachsen im Einsatz.