Navigation öffnen

TalentTag im Para Tischtennis: Neue Schmetter-Asse gesucht!

Der TTV Radebeul e.V. und der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (SBV) richten am Sonntag, dem 9. Februar 2020, einen TalentTag in der Sportart Para Tischtennis aus.

Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder und Jugendliche mit Behinderung (bis 27 Jahre), die das Para Tischtennis ausprobieren oder ihre bereits gewonnenen Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen. Geschmettert wird ab 10.45 Uhr in der TT Tibhar Sportschule in Coswig (Am Glaswerk 8, 01640 Coswig - Ortsteil Neusörnewitz).

"Wir würden gerne eine Art Plattform für das Para Tischtennis in Sachsen aufbauen. Hierfür wollen wir mit dem TalentTag die Sportart bekannter machen", sieht Silvio Nasdala, Trainer des TTV Radebeul, den TalentTag als einen Startschuss in den Behindertensport. Der SBV freut sich über das Engagement seines Mitgliedvereins. Gerade im Tischtennis gibt es viele Sportler mit Behinderung, die bereits inklusiv spielen. Dass es die Möglichkeit von Deutschen Meisterschaften, auch in der Jugend, im Para Tischtennis gibt, ist vielen von ihnen nicht bekannt.

Für Kinder und Jugendliche mit Behinderung aus Leipzig und Umgebung bietet der Verband einen besonderen Service. Es besteht die Möglichkeit durch den Sportkoordinator des SBV, Lars Wittchen, mitgenommen zu werden. Diese Möglichkeit ist jedoch begrenzt.

Veranstalter der TalentTage ist die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ). Förderer der TalentTage ist J.P. Morgan. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

TalentTag im Para Tischtennis: Neue Schmetter-Asse gesucht!
Ausschreibung Anmeldung