Navigation öffnen

Förderpaket Digitalisierung für Vereine – bis 21. Juni bewerben!

Die Sparkasse Mittelsachsen und der Kreissportbund Mittelsachsen e.V. haben kurzfristig ein spezielles Angebot entwickelt: Das Förderpaket Digitalisierung. Gemeinnützige Vereine, die in den Regionen Freiberg und Mittweida tätig sind, können sich jetzt darum bewerben. Das Förderbudget ist limitiert. Anträge sind bis 21. Juni 2021 möglich.

 

Viele Vereine stehen vor der Herausforderung, ihre Vereinsarbeit zu digitalisieren – sei es bei Online-Formaten für Veranstaltungen oder bei der Mitgliederverwaltung. Sie wollen nach der langen, coronabedingten Pause wieder mit ihrer gemeinnützigen Tätigkeit durchstarten. Jetzt gilt es zum Beispiel, die Mitgliederzahlen bei Kindern und Jugendlichen zu stabilisieren und die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu stärken. Vereine, denen für digitale Angebote und ihr Vereinsmanagement die Technik bzw. das spezielle Wissen fehlen, können sich jetzt um eine Unterstützung bewerben.

Das gemeinsame Angebot hat drei Bausteine:

  1. Die Sparkasse Mittelsachsen bietet eine Spende von 600 Euro für den Kauf von Technik zur Digitalisierung der Vereinsarbeit an. Das kann bspw. ein Laptop sein, mit dem der Schatzmeister die Mitgliederverwaltung sowie die Geldangelegenheiten des Vereins bearbeitet. Denkbar ist bspw. auch der Kauf von Foto-/Videotechnik bzw. Software für die Erstellung der Vereinshomepage sowie die Realisierung digitaler/hybrider Formate bei Mitgliederversammlungen oder Trainingseinheiten.
  2. Zu den Möglichkeiten, wie Vereine die neuen digitalen Wege zur einfachen und schnellen Bearbeitung ihrer Geldangelegenheiten nutzen können, informiert die Sparkasse Mittelsachsen individuell. Sie gibt Hinweise, bspw. zum Online-Banking mit elektronischem Postfach, zum bargeldlosen Bezahlen im Vereinsbistro und bei Veranstaltungen oder zur Absicherung gegen Cyberrisiken.
  3. Sportvereine, die Mitglied im Kreissportbund Mittelsachsen e.V. sind, können dort individuelle Tipps erhalten, zum Beispiel zu den digitalen Möglichkeiten der Mitgliederverwaltung, zur Durchführung von Mitgliederversammlungen online/schriftlich, zum Fundraising sowie eine Engagement-Beratung (bspw. zur Ehrenamtsförderung) oder die Information zu vereinsrechtlichen Fragen.

Bewerbungsbogen bis 21. Juni 2021 an die Sparkasse schicken

Vereine, die sich für das Förderpaket interessieren, können ganz einfach mitmachen: Die gewünschten Bausteine auf dem Bewerbungsbogen ankreuzen, die konkreten Einsatzbereiche für die neue Technik kurz benennen und an die Sparkasse schicken. Das Förderbudget ist limitiert. Anträge sind bis 21. Juni 2021 möglich.