GEMA

Rah­men­ver­ein­ba­run­gen mit der GEMA

Die Gesell­schaft für musi­ka­li­sche Auf­füh­rungs- und mecha­ni­sche Ver­viel­fäl­ti­gungs­rech­te (GEMA) mit Sitz in Ber­lin hat mit dem Deut­schen Olym­pi­schen Sport­bund (DOSB) einen deutsch­land­weit gül­ti­gen Gesamt­ver­trag geschlossen.

Die­sem Gesamt­ver­trag haben sich die Lan­des­sport­bün­de in einer Zusatz­ver­ein­ba­rung als Berech­tig­te zur Inan­spruch­nah­me der tarif­li­chen Vor­zugs­sät­ze angeschlossen.

Die jet­zi­ge Zusatz­ver­ein­ba­rung mit dem LSBS gilt ab 1. Janu­ar 2014 bis zum 31. Dezem­ber 2019 und ent­hält die tarif­frei­en, mit dem Bei­trag an den Lan­des­sport­bund Sach­sen (LSB) “abge­gol­te­nen Musik­nut­zun­gen” für alle LSB-Mit­glie­der. (Quel­le: LSBS)

Alle wich­ti­gen Unter­la­gen und Infor­ma­tio­nen gibt es beim Lan­des­sport­bund Sachsen