Der Zeit­punkt bis zur Ein­füh­rung des neu­en Ver­eins­Por­tals des Lan­des­sport­bun­des Sachen (LSB) rückt immer näher. Die Bestands­er­he­bung 2023 sowie die Bean­tra­gung der Sport­för­de­rung 2023 und die Abrech­nung 2022 wer­den auf der neu­en Ver­eins­ver­wal­tungs­platt­form statt­fin­den. Star­ten soll das Ver­eins­Por­tal des LSB Mit­te Novem­ber, ab dem 15.12.2022 ist geplant, den Zeit­raum zur Abga­be der aktu­el­len Mit­glie­der­sta­tis­tik und zur Bean­tra­gung der Sport­för­der­mit­tel für die Ver­ei­ne zu öffnen.

Mit der Umstel­lung auf das neue Por­tal wird lang­fris­tig die Grund­la­ge gelegt, Antrags- und För­der­ver­fah­ren elek­tro­nisch abzu­wi­ckeln und auf gesetz­li­che Anfor­de­run­gen fle­xi­bel reagie­ren zu kön­nen. Für die Ver­ei­ne soll sich durch ein zen­tra­les Daten- und Doku­men­ten­ma­nage­ment die Trans­pa­renz erhö­hen sowie das Hand­ling für die Benut­zen­den ver­bes­sern. Denn mit dem alten Pro­gramm „Ver­mi­Net“ sind wir in den letz­ten Jah­ren sowohl bei der Zuver­läs­sig­keit als auch bei der Wei­ter­ent­wick­lung und Benut­zer­freund­lich­keit an die Gren­zen gestoßen.

Ins­be­son­de­re die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Ver­ei­nen und LSB/KSB/SSB/LFV sowie die Abwick­lung der Sport­för­de­rung sol­len mit Hil­fe des neu­en Por­tals ver­bes­sert und erheb­lich erleich­tert wer­den. Einer der effek­tivs­ten Fort­schrit­te ist hier­bei der Ver­zicht auf das pos­ta­li­sche Ein­rei­chen von För­der­do­ku­men­ten. Zwar kann aus recht­li­chen Grün­den noch nicht auf die hand­schrift­lich vor­ge­nom­me­ne und damit rechts­ver­bind­li­che Unter­zeich­nung von Antrags‑,
Ver­trags- und Nach­weis­do­ku­men­ten ver­zich­tet wer­den, aller­dings kön­nen die­se För­der­do­ku­men­te vom Bear­bei­ten­den zukünf­tig direkt wie­der hoch­ge­la­den und somit ein­ge­reicht wer­den. Dar­über
hin­aus ist es mög­lich, dass sich der Ver­ein im Ver­eins­Por­tal jeder­zeit zum jewei­li­gen Stand sei­nes Antrags infor­mie­ren kann.

Not­wen­di­ge Nach­fra­gen und Kor­rek­tu­ren (z.B. bei För­der­an­trä­gen) wer­den zukünf­tig von den KSB/SSB bzw. den LSB-Mit­ar­bei­ten­den direkt über das Sys­tem abge­wi­ckelt – der Ver­ein erhält dabei alle
not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen per E‑Mail zuge­sandt. Die Ände­run­gen an sich wer­den dann direkt im Por­tal vor­ge­nom­men und vom Ver­ein per Knopf­druck zurück an die zustän­di­gen Stel­len gesandt. Auf­grund der kom­plett elek­tro­nisch ablau­fen­den Kom­mu­ni­ka­ti­on wird eine offi­zi­el­le E‑Mail-Adres­se für jeden Ver­ein künf­tig zur Pflicht­an­ga­be. Ein wei­te­rer Vor­teil des neu­en Ver­eins­Por­tals ist, dass für die jewei­li­gen Ver­eins­ver­ant­wort­li­chen in die­sem auch die Bele­ge – etwa zur Bei­trags­rech­nung oder zur Aus­zah­lung der För­de­rung – jeder­zeit abruf­bar sein werden.

Am gewohn­ten Ablauf der Bestands­er­he­bung selbst wird sich aus Ver­eins­sicht nicht viel ändern. Zu berück­sich­ti­gen ist ledig­lich, dass die Sport­ar­ten­lis­te ver­schlankt wird und die Zusatz­fra­gen ent­fal­len. Posi­ti­ver Effekt dabei ist, dass es den Vereinsvertreter*innen somit erleich­tert wird, die Mit­glie­der­sta­tis­tik in einem Vor­gang­ab­zu­ge­ben. Die bis­he­ri­gen Ver­fah­ren zum Ein­le­sen der Daten aus
den Ver­eins­soft­ware­pro­gram­men (DOSB-Schnitt­stel­le) oder mit der belieb­ten Excel-Geburts­tags­lis­te blei­ben erhal­ten. Not­wen­dig wird in eini­gen Fäl­len ledig­lich eine Anpas­sung der Codie­rung der Sportartennummern.

Ter­min­leis­te für Vereine:

Abschal­tung des alten Ver­mi­Net
- das „alte“ Por­tal ist für Ver­ei­ne nicht mehr erreichbar
ab 24.10.2022
Ver­sand der Zugangs­da­ten an die Ver­ei­ne
- per Post an die aktu­el­le Ver­eins­adres­se à laut aktu­el­lem Ein­trag im VermiNet
14. – 15.11.2022
Frei­schal­tung des neu­en Ver­eins­Por­tal des LSB
- Ver­ei­ne kön­nen sich erst­ma­lig einloggen
15.11.2022  
Webi­nar „Grund­la­gen der Stamm­da­ten­ver­wal­tung im Ver­eins­Por­tal“
- Für Vereinsvertreter*innen
- Grund­le­gen­de Funk­tio­nen und Abläu­fe
- Ände­rung der Ver­eins­da­ten
- Ände­rung der Personendaten
17.11.2022 | 18:00 – 19:00 Uhr
Webi­nar „Abga­be der Bestandserhebung“22.11.2022 | 18:00 – 19:00 Uhr
Webi­nar „Antrag­stel­lung der Sport­för­de­rung 2023“
- Pro­jekt „Brei­ten­sport­ent­wick­lung“
- Pro­jekt „Erwerb eines neu­en Großsportgerätes“
24.11.2022 | 18:00 – 19:30 Uhr
Offi­zi­el­ler Zeit­raum zur:
Abga­be der Bestands­er­he­bung
Abga­be des Ver­wen­dungs­nach­weis Brei­ten­sport­ent­wick­lung 2022
Bean­tra­gung der Brei­ten­sport­för­de­rung 2023
Bean­tra­gung „Erwerb Großsportgerät“
Ab dem 15.12. …
… bis 31.01.2023        
… bis 31.01.2023        
… bis 31.01.2023        
… bis 31.03.2023